DIE WIKINGER CHALLENGE (NEU)

Für die Diskussion von Pornografie und Pornosucht in deutscher Sprache.

Bist du bereit ein furchtloser und unbesiegbarer Wikinger zu werden?

  1. Na klar!

  2. Jaaa!

  3. Jamann!

  4. Ich werde es schaffen!

  5. Lets go! Ich hole mir die Superkräfte!!!

Multiple votes are allowed.
Results are only viewable after voting.
  1. Tag 112 No PM / 1 Tag NO PMO

    Morgäähn Jungs,

    bei mir läuft alles super, keine Urges nur immer diese Morgenlatte!
    Heute ist wieder Plätzchen backen angesagt yööö! Das wird lustig mit den Kids!
     
  2. purplebat14

    purplebat14 Fapstronaut

    Tag 125 noPM, Tag 8 noPMO - Immortal Legend
    Bin ein bisschen ko von den letzten Wochen aber ansonsten alles safe.
    Habe ein neues Problem ausgemacht, ich habe oft nur so 7 bis 7,5 geschlafen und das ist für mich viel zu wenig.

    Ziele Morgen:
    Tag 126 noPM, Tag 9 noPMO
    Codes geschlossen und alles Morgen Tag 2

    SM, PC- und Handy-Regel:
    Täglich Joggen im Wochenplan oder Achillessehnen-Limit/Sport (soft!!!)
    Arbeit/Lernen
    Tagesplan eingehalten und erst Neuplan
    Täglich Dehnen vor 22:45
    Schlafen um 22:45

    Hab mir eine Wochenliste für meine Ziele gemacht, auf de ich jeden Tag abhake. Hier poste ich nur die wichtigsten Ziele, um den Fokus darauf zu richten. Meine !SM, PC- und Handy-Regel" war zu strikt und nicht eindeutig genug, das habe ich jetzt geändert. Whatsapp und telefonieren ist jetzt erlaubt, beim Lernen muss ich das Handy sowieso weglegen. Das wichtigste Ziel ist jetzt die Computersucht, deshalb zähle ich die Tage dafür.
     
    Last edited: Dec 6, 2020
  3. PyroclasticBiodiversity

    PyroclasticBiodiversity Fapstronaut

    5
    16
    3
    Hallo Wikinger,

    schlechte Nachrichten von mir, hatte direkt einen Relapse :(
    Ich bin gestern mit starken Rückenschmerzen aufgewacht und hatte einen dementsprechenden Scheißtag. Konnte Abends nicht einschlafen, hatte das Handy in der Hand und zack - ist's passiert. Nach einer dann zu kurzen Nacht heute auch nochmal. Ich war/bin jetzt schon sehr enttäuscht von mir, bin aber irgendwie auch nicht überrascht, jetzt halt ein neuer versuch. Heute sind immerhin die Rückenschmerzen deutlich weniger, gleich gehe ich eine kleine runde spazieren und dann muss ich mit der Literaturrecherche für meine Hausarbeit anfangen. Heute Abend gibt's dann von mir einen Richtigen Vorstellungspost, bis später :)
     
  4. Hey cool das du so positive an die sache ran gehst. Ein relapse ist kein bein bruch man muss nur weiter machen!!!!
     
    Rootboy and purplebat14 like this.
  5. purplebat14

    purplebat14 Fapstronaut

    Schonmal ein erster guter Schritt dich direkt hier zu melden!!
    Wir sind alle oft relapsed, nächstes Mal schaffst du es!!! Wichtig ist jetzt sofort wieder weitermachen und den Fehler beheben. Du könntest z.B. dein Handy abends weglegen oder sperren.
     
  6. Damn, ja Hausarbeit unterm Smester schreiben ist richtig beschissen. Ist bei mir gerade genauso. Hat mir in der näheren Vergangenheit auch einige Relapses beschert, weil ich diesen STress einfach verdrängt habe, statt mal wirklich das anzugehen und durchzuplanen, wann ich was, wie machen kann und eben auch wann nicht.
     
  7. Bei mir heute Tag 4. Bisher war alles recht easy, da ich die letzten Tage an der "Heimatfront" war, heute wird es auch noch gehen, da meine Freundin Homeoffice hat. Ab morgen ist dann wieder Planung und Disziplin gefragt.
    Hatte heute Nacht einen richtig beschissenen Sextraum, hätte wirklich aufwachen und alles Kurz und klein schlagen können vor Wut darüber. Aber naja war ein (Alb)Traum, was will man da schon groß machen.
     
  8. purplebat14

    purplebat14 Fapstronaut

    Für Gestern:
    Tag 126 noPM, Tag 9 noPMO ✅
    Tägliche Meditation ✅
    Täglich Joggen im Wochenplan oder am Achillessehnen-Limit/Sport (soft!!!) ▶(Ko vom Vortag)
    Codes geschlossen und alles Morgen Tag 2 ✅

    SM, PC- und Handy-Regel: ➕
    Arbeit/Lernen ✅ (Projekt fertig)

    Tagesplan eingehalten und erst Neuplan ✅
    Schlafen um 22:45 ✅

    Fett gedruckt sind die wichtigsten Projekte.
    Gerade läuft es gut, ich bin echt zuversichtliche, dass ich jetzt meine PC-Sucht auch noch richtig in den Griff kriege.
     
  9. Tag 114 No PM / 2 Tage No PMO

    Morgähhn Jungs,

    also mir geht es super paar Urges aber alles im Griff. Man habe nie gedacht das ich meine Sucht mal so gut in den Griff bekomme einfach der wahnsinn :)!
     
  10. tobias1996

    tobias1996 Fapstronaut

    231
    493
    63
    Bei mir ist aktuell alles gut. Ich hatte heute wieder ein feuchten Traum aber sonst ist alles ok
     
    purplebat14 and T0mCrus4der like this.
  11. Check in
    Alles fit soweit. Eben auch ein hartes Workout durchgezogen.
    Morgen wird ein ziemlich anstrengender Tag unimäßig. Vor allem auch wiel ich die Texte nicht gelesen habe (procrastination + PMO letzte Woche). Wobei sich das gegenseitig hochschaukelt (Kb auf diese eine Veranstaltung führt zu procrastination dann wird die PMO Gefahr größer was wieder die Schuldgefühle hoch treibt und dann auch noch die Uni stressiger macht, und dann geht's wieder von vorne los)

    Ich muss einfach morgen irgendwie mich durchwurschteln und dann durchziehen.
     
  12. purplebat14

    purplebat14 Fapstronaut

    Für Gestern:
    Tag 127 noPM, Tag 10 noPMO ✅
    Tägliche Meditation ✅
    Täglich Joggen im Wochenplan oder am Achillessehnen-Limit/Sport (soft!!!) ➖ (zu faul)
    Codes geschlossen und alles Morgen Tag 3 ✅

    SM, PC- und Handy-Regel: ➕
    Arbeit/Lernen ▶

    Tagesplan eingehalten und erst Neuplan ➕
    Schlafen um 22:45 ➕ (war 22:59)

    Hab ein neues Konzeot für den Tagesplan. Ich bewerte mich nur noch nach einem Leistungsminimum, dadurch schafft man es Gewohnheiten aufzubauen und der Rest klapt dann irgendwann von selbst. Das ist besser als die Ziele oft nicht zu erreichen. Leistungsminimum heißt z.B., dass ich Joggen erfüllt habe, sobald ich mir die Jogging-Schuhe angezogen habe und vor die Tür gegangen bin. Der Widerstand das zu tun ist viel geringer als loszulaufen, aber wenn ich schon vor der Tür bin, ist es viel wahrschienlicher auch eine Runde zu laufen. Ich wende das Kozept bei der Meditation und vor allem beim Lernen an. Wenn ich zur definierten Zeit eine Stunde was gemacht habe, ist lernen erfüllt. Dadurch werde ich es schaffen rechtzeitig anzufangen.
     
  13. purplebat14

    purplebat14 Fapstronaut

    Hast du dich schon Mal mit dem Thema Prokrastinieren psychologisch beschäftigt? In kleine Schritte aufteilen, mit Leistungsminimum arbeiten, Ablenkungen abschirmen, feste Zeitn zum anfangen planen usw. können da helfen. Bin auch gerade drann, mein Prokrastinieren in den Griff zu kriegen.
     
  14. jo schon etwas intensiver. Ich habe es normalerweise auch unter Kontrolle.. aber diese eine Veranstaltung interessiert mich eig. wirklich 0 ist ist nur Pflicht und dermaßen Zeit raubend...
    Habe jetzt auch eine STunde Prokrasitiniert (scheiß Drachengame aber immerhin kein P(Sub)) aber setze mich jetzt ran..
    Habe dann auch wieder die Schuldgefühle und den drang nach Eskapismus/PMO gespürt. Aber habe dann die CUT Method angewendet und jetzt gehts los.
    Für mich auch in dieser Anfangsphase des Reboots hat die Sucht zu bezwingen absolute Priorität, weil mir diese Sucht wirklich am meisten Potential raubt. Deswegen will ich erstmal auch immer bisschen Willenskraft auf Reserve haben.
     
  15. PyroclasticBiodiversity

    PyroclasticBiodiversity Fapstronaut

    5
    16
    3
    Hi am Tag 2,
    Das was du beschreibst kenne ich sooooo gut, habe im Moment auch das Problem eine Pflichtveranstaltung zu haben auf die ich so gar keine Lust habe. Früher waren auch Games ein riesen Problem für mich, dann hat sich das ganze bei mir auf Instagram/Reddit verlagert was ich persönlich noch viel schlimmer finde. Ich dachte eigentlich dass ich das ganze während der Abi-Zeit unter Kontrolle gebracht hätte, das ganze hat aber die letzten Monate wieder voll durchgeschlagen. Was genau ist die CUT-Method? Das mit den Schulgefühlen kenne ich leider auch, und ich glaube auch dass ich PMO zum Prokrastinieren nutze/genutzt habe.
    Ich hatte gestern einen heftigen Urge und hatte auch schon den Incognito-Tab auf gemacht, mich aber im allerletzten Moment stoppen können und dann dazu entschieden es mal mit einem Website-Blocker zu probieren. Auf Windows geht das auch ziemlich gut, für Andoid hab ich da keine so richtig überzeugende Lösung für gefunden. Ich hab's geschafft mich von Reddit zu lösen, auf Instagram und Nachtenseiten will ich mich aber erstmal nicht trennen, hoffentlich reicht da auch einfach das Digital Wellbeing Tool, dass eh schon vorinstalliert war um das auf ein gesundes maß zu drücken

    Weiter geht's jetzt mit 2 Seminaren in Zoom-Konferenzen, da hab ich gar keinen Block mehr drauf auch wenn mein Studium mir ansonsten doch ganz gut gefällt.
     
  16. ALso ich benutze am PC Pluckeye und für's Handy (Android) eine Kombination auf Pluckeye und stayfocused
    Pluckeye ist im Prinzip ein browser, der alle Bilder auf jeder Website blockt. Du kannst eine Verzögerung einstellen, um Bilder/Medien auf den Seiten zuzulassen (bei mir sind es 7 min) ist am Anfang vielleicht etwas nervig aber lohnt sich, vorallem da man mit einem Account das ganze auch cross plattform synchronisieren kann. Stay focused nutze ich um die Appstores zu blockieren, dass ich nicht einfach einen anderen Browser herunterlade/allgemein auch um apps zu blockieren die zur Prokrastination neigen (bis 18 uhr)
    Allgemein sind Blocker aber nur eine Hilfe bzw. eine Verzögerung um Zeit zu gewinnen und nicht im Autopilot schon Pornoseiten aufzurufen. Sie sind kein Ersatz für die "innere Arbeit" bzw. die Wirklichen Ursachen der Sucht, die tiefer liegen (Weltbild, Selbstbild etc.) anzugreifen.

    CUT Method
    Ist aus dem Reforged man course von Mark Queppet (Ein Urgestein in der Nofap Szene) Ist ein ganz cooles Programm aber nicht ganz billig. (250 Tacken oder so)
    CUT steht für centered urge transmutation. Es besteht im Prinzip aus 3 Schritten
    1. grounding (relaxen, sich vom trigger lösen, spüren)
    2. Centering (Selbstliebe und weiter relaxen, Ziele visualisieren)
    3. Sacrifice (ja einfach Handeln, und die Handlung als Geschenk an einen selbst sehen)

    en detail natürlich im Kurs zu finden.. kann das hier auch schlecht zusammenfassen, da es 30 STunden Videomaterial ca. sind^^
     
  17. purplebat14

    purplebat14 Fapstronaut

    @PyroclasticBiodiversity Ich habe auf dem Handy alles mit Applock (App aus dem Playstore) oder der Internen Applock-Funktion von Huawei geblockt. Das gibt es denke ich auch für andere Hersteller, bei Huawei habe ich lange die interne Funktion verwendet, weil ich einen Weg gefunden hatte die externe App zu umgehen. Aktuell muss es aber nicht mehr so sicher sein bei mir, deshalb nehmeich wieder die App. Den Bug haben die inzwischen aber auch gefixt. Ich lege dann immer den Sperrcoe in den Briefkastenund dann müsste ich immer eerst zum Briefkasten laufen um das Internet zu öffnen, deshalb kann ich nicht mehr aus FAulheit im Internet rumgammeln, weil die FAulheit hält mich auch davon ab zum Briefkasten zu gehen xD
    Hab hier mal eine Anleitung geschrieben.
    https://forum.nofap.com/index.php?t...days-3-years-open.286824/page-22#post-2764182
     
  18. purplebat14

    purplebat14 Fapstronaut

    Klingt top, so ähnlich mache ich es auch!
     
  19. tobias1996

    tobias1996 Fapstronaut

    231
    493
    63
    Das mit dem Kurs klingt interessant. Wie findest du ihn? Was hast du bisher darin gelernt?
     
  20. PyroclasticBiodiversity

    PyroclasticBiodiversity Fapstronaut

    5
    16
    3
    Am PC benutze ich auch Cold Turkey, hatte das erfolgreich in meiner 1. Prüfungsphase benutzt, danach aber nicht mehr. Ich bin davon aber ziemlich begeistert :)
    Am Handy probiere ich grade BlockSite aus, da stört ich aber der ziemlich schwache Deaktivierungschutz (Nur Passwort) was das ganze recht sinnlos macht, und Das Standart-Android-Tool ist leider auch mega einfach zu umgehen, wenn ich da was richtig gutes finde sage ich euch bescheid. Mir ist natürlich klar dass das nicht endgültige Lösung meiner Probleme ist und ich will auch langfristig dahin, dass ich ohne klar komme.
     

Share This Page