DIE WIKINGER CHALLENGE (NEU)

Für die Diskussion von Pornografie und Pornosucht in deutscher Sprache.

Bist du bereit ein furchtloser und unbesiegbarer Wikinger zu werden?

  1. Na klar!

  2. Jaaa!

  3. Jamann!

  4. Ich werde es schaffen!

  5. Lets go! Ich hole mir die Superkräfte!!!

Multiple votes are allowed.
Results are only viewable after voting.
  1. purplebat14

    purplebat14 Fapstronaut

    @MercaMerca
    Ich habe im Einleitungspost unten in der Mitgliederliste die große Änderungen verlinkt und da sind einige meiner Methoden beschrieben.

    Letzten Sonntag habe ich meine Ziele nochmal neu festgelegt und vor allem die Elektronik/Internet-Regeln nochmal verbessert.

    Viele Sachen helfen mir vor allem, weil ich ein bisschen ADS habe und deshalb leichter abgelenkt bin als andere.

    Ich mache mir schon seit ein paar Jahren jeden Tag einen Plan für den nächsten Tag und habe das dann über dei Jahre immer weiter optimiert. Es soll auch möglichst schnell gehen und nicht so viel Zeit beanspruchen.
    Ich habe das vor etwa 5 Jahren mit ein paar Freunden gestarte, weil wir alle mehr erleben, lernen wollten und einfach das studententypische rumgamelnmit spät aufstehen und den ganzen Tag nichts schaffen abschalten wollten. Ich habe das damals ein Jahr lang krass durchgezogen und das war bisher eines der schönsten Jahre in meinem Leben, besser war es höchcstens Mal gegen Ende meiner Schulzeit. Bin danach aber abgestürzt, das hatte viele verschieden Gründe.

    1. Meditation gestern:
    Ich will eigentlich wieder täglich 2 Mal meditieren, weil ich dann den ganzen Tag einfach nochmal deutlich konzentrierter, gelassener und fröhlicher bin und weniger Schlaf brauche. Seit meiner Schulterverletzung vor ein paar Wochen kann ich das aber aktuell nicht mehr machen. Ich werde es aber weitermachen, sobald möglich.

    2 Meine Willenskraft-Übung habe ich hier beschrieben: (Klick)
    Seit letztem Sonntag mache ich jeden TAg 12 Minuten Dehnübungen als Willenskraft-Übung.
    Das ist für mcih ein ziemlich optimales Ziel, da es viele Zwecke auf ein Mal erfüllt.

    3. Codes geschlossen und alles Morgen:
    Wenn ich was am Internet machen will, dass eine Code-Öffnung verlangt, plane ich mir entweder eine Zeitspanne oder eine bestimmte Sache für den nächsten Tag. Ich habe Projekte "Internet 1" und "Internet 2" dafür in Todoist.
    Notwendiges oder extrem wichtiges, darf ich auch am selben Tag noch machen, aber die anderen Regeln gelten trotzdem.

    4. SM, PC- und Handy-Regel:
    Vor jeder Nutzung notiere ich mir auf einer Liste was ich machen will und starte einen Pomodoro-Timer.
    Mein Handy lege ich weg und es gelten die gleichen Regeln
    Social-Media beantworte ich nur einmal täglich. (Whatsapp, Tinder usw.)
    Im Alltag notwendiges darf ich auch öfter beantworten, aber ich muss davor bewusst die Entscheidung treffen, dass es notwendig ist. Wenn ich hinterher merke, dass ich mich aus Gier selbst verarscht habe, gibt es am Abend ein fettes Minus. Aktuell muss ich Whatsapp täglich öfter checken, da auch viel alltägliches darüber läuft. Vor allem wenn ich zuhause bin, gelten aber dei Regeln unter 3.
    Das dauernde am Handy hängen und chekcen ob wer geschriebenhat ist für das Gehirn einfach ein krasser Abfuck und das beende ich gerade damit.


    5. Dopamin-Detox: @youcanstop
    Dopamin-Detox bezieht sich bei mir nicht auf die Ernährung, cih habe das so genannt, weil Detox vom Übersetzer korrekt übersetzt wird xD
    Ich mache aber euch ein paar Ernährungsstrategien, die habe ich glaube ich in den anderen Posts geschrieben.
    Das wichtigste ist: Möglichst viel Gemüse, auch roh und möglichst wenig Scheiße.
    Aber wie bei allen Regeln gilt, das nur wenn ich alleine bin, in Anwesenheit anderer mache ich was ich Lust habe, sonst ist der soziale Schaden größer als der Profit. Ich mache auch ab und zu eine Cheat-Day.

    Das Prinzip "Dopamin-Detox:" bedeutet, dass ich nur maximal 5 Lieder/Nachrichten höre, auße Musik beim Sport und beim Tanzen üben. Ich bin oft im Haushalt unproduktiv und zu langsam und höre dann Musik oder lasse mich anderweitig berieseln und fühle mcih dann nichtmal langsam. Wenn ich beim Essen oder abwaschen usw. nicht dauernd abgelenkt sondern Achtsam im Moment bin regeneriert sich mein Gehirn und ich bin danach gut viel aufmerksamer und konzentrierter. Ich kann Musik jetzt auch als Belohnung einsetzten, wenn ich was geschafft habe.

    Die anderen Regeln sind glaube ich eindeutig.
     
  2. Hey jungs,

    man warum sind manche menschen einfach idioten wahnsinn. jetzt regel ich ja alles im leben und echt hab gut aufgeräumt und auch mich mit leuten wieder vertragen und mir gehts echt gut. nur mein bester freund will sich nicht ändern und macht weiter so w
    Boah krasser plan aber respekt.
    das einzige was ich nicht kann ist die musik. für mich ist musik wie leben also ein leben ohne musik könnte ich mir nicht vorstellen, liegt aber vielleicht auch daran das ich dj war und der carnival in trinidad da hat musik und die menschen es fertig gebracht das ich absolut high war aber habe weder gechillt noch was getrunken bei 43 grad im schatten auch nicht empfehlenswert. war einfach nur high vom leben (echt wenn ihr sowas mal habt es ist unbeschreiblich besser als alles was es gibt).
    hab auch für jede lage die richtige musik das ist wie der blues das ist das leben.
    das verrückte ist ja das ich die videos anschauen kann (da gehts echt ab sexuellmässig) ohne das ich richtig geil werde weil ich das mit leben,freunde und co verbinde

    man könnte auch sagen music is my life :D
     
  3. Moin rootboy. Jo diese Corona ey.. :D naja, aber gut, dass ihr es nicht hattet. Ich gehe mal stark davon aus das nichts passiert wäre, aber 2 Wochen Quarantäne sind langweilig...

    Mahlzeit Jim, cool das du wieder hier bist! Das mit dem Teufelskreis hatte und habe ich auch nur zu oft. Ist bei mir mit vielen Sachen, aber kann man auf jedenfall was dran ändern! :emoji_muscle:

    So ist es man, aber wenn ich hier lese, was du alles auf die Beine stellst, ziemlich easy für dich.. ;)


    Jo ist echt schade bei manchen Leuten, nur man kann sich im Leben nur selbst verändern und dazu sind viele Menschen leider nicht immer bereit. Musste leider schon alte "Freunde" auch Wiedersehen sagen, weil wir einfach nicht mehr auf einer Wellenlänge waren und ich kein Bock mehr auf Stillstand hatte. Ich hoffe das wird wieder mit deinem besten Freund. :)
     
  4. MercaMerca

    MercaMerca Fapstronaut

    Danke für die genauen Erläuterungen @purplebat14. So eine Art Plan muss ich für mich auch entwickeln. Wahrscheinlich für den Beginn nicht ganz so detailliert, aber ich merke dass eine fehlende Disziplin öfters zu Relapses führt.
     
    Rootboy, youcanstop and purplebat14 like this.
  5. purplebat14

    purplebat14 Fapstronaut

    Also ich will nochmal sagen, dass ich Musik in keinster Weise als etwas schlechtes ansehe.
    Die Dauerberieselung 24/7 nimmt ihr nur manchmal die Qualität.
    Die Regel gilt auch explizit nur für die Situation, wenn ich alleine in meinem Zimmer bin. Musik erzeugt dann ein Wohlgefühl, obwohl ich mich eher ein bisschen unwohl fühlen sollte um schneller zu arbeiten.
     
    Rootboy and MercaMerca like this.
  6. purplebat14

    purplebat14 Fapstronaut

    Heute: Tag 83 noPMO ✅ - Chieftain
    Meditation gestern: (nicht geplant)
    Willenskraft-Übung Tag 7: Dehnen ✅
    Codes geschlossen und alles Morgen: ➖
    SM, PC- und Handy-Regel: ➖
    Dopamin-Detox: ✅

    Arbeit/Lernen: 2h vor Frühstück ➖
    Tagesplan eingehalten: ➖
    Telefon usw. Timer/Thema: >
    Morgenroutine: ✅
    Abendroutine 22:00 mit Schlafen: ➖

    Heute hatte ich einen Seißtag. Bin doch ziemlich ko von der Woche und hab mir den Rücken nachts verkrümmt. Hab vom Training gestert auch noch Rückenmuskelkater. Krumm sitzen und liegen nach dem Training ist für mcih der größte Trigger für Disziplinlosigkeit. Meine vordere Rumpfmuskulatur verkrampft sich dann, mein Rücken ist überanstrengt und ich falle in eine Schonhaltung und dieses SChonhaltung macht mich müde und fuckt die Psyche ab. Hatte dann auch noch nichts mehr zum frühstücken im Haus und bin nicht in Fahrt gekommen. Nach dem einkaufne bin ich dann auf Tinder und im Internet vergammelt. Bin doch auch etwas frustriert, weil mein Date mich dauernd hinhält, dachte eigentlich die mag mcih auch. Muss aber morgen sowieso wieder Gas geben, dieses Wochenende muss ich einen Teil von meiner Doktorarbeit fertig kriegen und das ist eine ganze Menge. Also morgen schaffe ich wieder alle Haken. Auch wenn di eWElt untergehen wird, werde ich durchziehen, das verspreche ich euch.
     
  7. tobias1996

    tobias1996 Fapstronaut

    237
    498
    63
  8. youcanstop

    youcanstop Fapstronaut

    63
    165
    33
    okay danke ich mache das auch so nur das mit der musik sollte ich auch darauf achten da ich am morgen 5 std im auto arbeite höre ich die ganze zeit musik denke das ist auch nicht ideal
     
    Rootboy and purplebat14 like this.
  9. youcanstop

    youcanstop Fapstronaut

    63
    165
    33
    tag 11 heute heftige urges am start !!!
     
  10. purplebat14

    purplebat14 Fapstronaut

    Also ich finde nicht die Musik schlecht, aber wenn man dem Gehirn zumindest manchmal komplette Ruhe gibt hilft es mir.
     
  11. purplebat14

    purplebat14 Fapstronaut

    Stark bleiben heute! Du schaffst das!!!
     
  12. MercaMerca

    MercaMerca Fapstronaut

    Halte durch.
    Bei mir wieder leider Tag 0. Ich muss , will und werde dringend zielgerichteter werden.
     
  13. Hast du eigentlich bis jetzt gute Erfahrungen mit Tinder gemacht, also nicht in Sachen Frauen, sondern zur Handhabung? Habe es vor 3 Monaten mal wieder runtergeladen und mein Kopf ist völlig durchgedreht, hatte halt Kopfschmerzen, nach einer Weile, musste ständig wieder drauf schauen, ob ich geliked wurde und mein Selbstwertgefühl war fürne Woche ziemlich down.
     
  14. Immer wieder aufstehen und weitermachen Bruder!!
     
  15. youcanstop

    youcanstop Fapstronaut

    63
    165
    33
    die ruhe ist extrem wichtig merke es schon nur wenn ich 2 tage nicht meditiere.
     
  16. youcanstop

    youcanstop Fapstronaut

    63
    165
    33
    hey merca relapse is normal war auch schon bei tag 70 und gerelapst bleib dran fals du noch nicht meditierst würd ich dir empfehlen täglich 15min das zu machen hilft mir extrem auch meine gedanken zu kontrollieren vorallem dann wenn man urges hat
     
  17. youcanstop

    youcanstop Fapstronaut

    63
    165
    33
    hey knascher hatte das problem auch am anfang klappte es und danach hab ich sogar einmal gerelapst wegen tinder denke einfach man sollte sich grenzen setzen wie es purplebat macht. ich hab mir jetzt gesagt ich brauche die app bis ende jahr nicht mehr.
     
  18. MercaMerca

    MercaMerca Fapstronaut

    Das Sowieso. Nur muss ich das ganze wieder zielgerichteter angehen.

    Meditation hatte ich letztes Jahr mal ausprobiert, aber es dann irgendwann eingestellt. Ich sollte (bzw. ich werde) der Meditation mal wieder eine Chance geben, danke für den Tipp.
     
  19. purplebat14

    purplebat14 Fapstronaut

    Ich habe auch das Problem mit dem dauernd draufschauen, das ist echt schlimm. Ich versuceh aktuell immer nur einmal täglich alles zu beantworten un dann eine längere Nachricht zu schreiben, aber das ist echt ein Kampf mit der Selbstdisziplin.
    Im Internet liegt halt sehr viel mehr Macht bei den Frauen, weil sie plötzlich viel mehr die Wahl haben als im echten Leben wo eher Männer ansprechen.
    Man kann es glaube ich lernen negative Reaktinen nicht auf sich selbst zu beziehen, bei mir klappt das ganz gut. Neulich hat auch eine nicht merh geantwortet, obwoh wir eigentlich ein supercooles Gespräch hatte, die hat dann halt einfach jemanden gefunden oder was auch immer. Ich habe auch schon keine Zeit merh gehabt eine FRau zu treffen, obwohl ich sie cool fand. Das hatte dann überhaupt nichts mit ihr zu tun.
     
  20. Morgen Jungs !!

    boah bin ich fertig habe gestern mit meinem besten freund ein 10 stunden gespräch bis 7 uhr in der früh gehabt mit allem auf den tisch packen keine lügen mehr. und rum echt viel rum und chillen! das ist freundschaft retten auf jamaikanisch aber es hat geholfen. wir haben uns angeschrien, alles offen gelegt und dann zusammen geheult und uns ausgesprochen. jetzt ist das ganze auf einer ganz anderen ebene einfach viel enger und stärkter die freundschaft meine ich. verdammt warum merkt man oft nicht was für ein arschloch man eigentlich ist. dachte mir gestern echt man wie viel kacke hast du gebaut mit menschen die man eigentlich mag,liebt und schätzt.das gibts doch nicht. aber die woche habe ich damit aufgeräumt und jetzt gehts mir viel besser habe eine süsse freundin habe gute freunde mit denen ich alles geklärt habe. man ich ich bin echt stolz auf mich :D! und ist schon krass was man dann so erfährt mein kumpel macht auch nofap man wie witzig beide wussten wir vom anderen nicht das ers macht


    später antworte ich auf eure posts bin ich fertig man
     
    Last edited: Oct 25, 2020
    Rootboy, engelman and tobias1996 like this.

Share This Page