DIE WIKINGER CHALLENGE (NEU)

Für die Diskussion von Pornografie und Pornosucht in deutscher Sprache.

Bist du bereit ein furchtloser und unbesiegbarer Wikinger zu werden?

  1. Na klar!

  2. Jaaa!

  3. Jamann!

  4. Ich werde es schaffen!

  5. Lets go! Ich hole mir die Superkräfte!!!

Multiple votes are allowed.
Results are only viewable after voting.
  1. purplebat14

    purplebat14 Fapstronaut

    ••••Tägliche Ziele:•••• (Gestern)
    -no P 13, 1/7 0, noPM Tag 0
    -Internetsucht: Alles Morgen Tag 0✅
    -Internetsucht: Notiz-Limit ))
    -Internetsucht: kein Spotify ➖
    -Autogenes Training 16 ✅
    -5 Tiberer 8 ✅
    -Lernen ca. 0/6h ))
    -Morgen: 6
    -Aufstehen um 7:00 ))
    -Schlafen um 23:00➖
    ••••Weitere Ziele:••••
    -Tagesplan einhalten ))
    -Zuckerverzicht ✅
    -Koffeinverzicht ✅
    -Alkohol-Regel ✅

    Scheiße man, schon wieder verkackt. Mir ist es richtig unangenehm das zu posten.
     
    T0mCrus4der likes this.
  2. Glückwunsch nachträglich Digga!!
     
    purplebat14 likes this.
  3. passiert! Hauptsache du gehst ehrlich damit um und bleibst immer wieder am Ball! :) Weiter weiter weiter!!!
     
    purplebat14 and takeaction21 like this.
  4. purplebat14

    purplebat14 Fapstronaut

    Danke Mann und danke, dass du hier dabei bist!!
     
    Knascher6789 likes this.
  5. purplebat14

    purplebat14 Fapstronaut

    Für die letzten Tage:
    Servus Männer, also ich hatte ja am Montag Geburtstag und hatte danach sehr viele Nachrichten auf die ich antworten wollte und sehr viele kleine Todos, die ich erledigen musste. So eine Überforderung an todos bringt mich dann oft in einen auf schiebemodus und dann schiebe ich alles nur noch vor mir weg und mache gar nichts von den Aufgaben mehr. Tut mir auf jeden Fall leid dass ich die letzten Tage geantwortet habe. Es ist auch für mich nicht gut nicht zuverlässig unstrukturiert zu bleiben. Bin noch nicht ganz klar wie ich solche Situationen zuverlässig vermeiden kann, meine Struktur halten ist auf jeden Fall denke ich einen Schlüssel dafür. Ich habe immer jeden Tag die Fünf Tibeter und autogenes Training beibehalten, gestern war es sehr spät und heute werde ich auch jetzt noch meine Übungen machen. Aber mich auch in Müdigkeit dazu zu zwingen ist für mich glaube ich sehr wichtig und heilsam. Ich habe auch not using porn weiter geschafft. Ich werde morgen früh nach dem Aufstehen dann mein tagesplan für heute schicken.
     
    Knascher6789 likes this.
  6. purplebat14

    purplebat14 Fapstronaut

    ••••Tägliche Ziele:•••• (heute)
    -no P 16, 1/7 0, noPM Tag 0
    -Internetsucht: Alles Morgen Tag 1 ✅
    -Internetsucht: Notiz-Limit ))
    -Internetsucht: kein Spotify ➖
    -Autogenes Training 19 ✅
    -5 Tibeter 11 ✅
    -Lernen ca. 0/6h ➖
    -Morgen: 6!
    -Aufstehen um 7:00 ))
    -Schlafen um 23:00➖
    ••••Weitere Ziele:••••
    -Tagesplan einhalten ))
    -Zuckerverzicht ➖
    -Koffeinverzicht ✅
    -Alkohol-Regel ✅

    Ich habe noch was für meine Regel überlegt. Ich will Fünf Tibeter und autogenes Training in 6/7 Tagen zählen, also die Tage insgesamt zählen, aber jeweils einen Tag pro Woche Pause haben. Zu gibt es wirklich keinen Grund aus der Routine zufallen und die Streak kann ewig andauern.
     
    T0mCrus4der and Knascher6789 like this.
  7. purplebat14

    purplebat14 Fapstronaut

    ••••Tägliche Ziele:•••• (heute)
    -no P 18, 1/7 0, noPM Tag 0
    -Internetsucht: Alles Morgen Tag 0 ➖
    -Internetsucht: Notiz-Limit ))
    -Internetsucht: kein Spotify ➖
    -Autogenes Training 21 ?
    -5 Tibeter 12 ✅
    -Lernen ca. 3/6h ➖
    -Morgen: 6!
    -Aufstehen um 7:00 ➖ (7:20)
    -Schlafen um 23:00✅ (Morgen 22:00)
    ••••Weitere Ziele:••••
    -Tagesplan einhalten ?
    -Zuckerverzicht ✅
    -Koffeinverzicht ✅
    -Alkohol-Regel ✅

    Habe wieder mein altes Problem.
    Habe vorgestern eine zu harte Einheit Rückentraining nach einer Pause gemacht und war dann bis heute komplett k.o. ich kriege dann beim Sitzen Krämpfe und kann mich überhaupt nicht mehr aufrecht halten und heute war ich einfach komplett ohne Antrieb. Habe aber gestern Volleyball gespielt und war auch heute wieder sozial aktiv. Das stimuliert mich irgendwie genug um wach zu bleiben, aber sobald ich alleine bin ist die Kraft komplett weg. Deshalb schlafe ich morgen auch nochmal 1 Stunde mehr. Danach ist der Plan viel sanfter und dafür regelmäßiger zu trainieren, also mindestens 2 besser 3 Einheiten die Woche. Das hatte schon ganz gut geklappt, ich muss mich nur beherrschen, weil zu hartes Training nach einer Pause ist in der richtigen mies.
     
    T0mCrus4der and Knascher6789 like this.
  8. purplebat14

    purplebat14 Fapstronaut

    ••••Tägliche Ziele:•••• (gestern)
    -no P 20, 1/7 0, noPM Tag 0
    -Internetsucht: Alles Morgen Tag 1✅
    -Internetsucht: Notiz-Limit ➖
    -Internetsucht: kein Spotify ✅
    -Autogenes Training 23✅
    -5 Tibeter 14 ✅
    -Lernen ca. 4/6h ➖
    -Morgen: 6!
    -Aufstehen um 7:00 ✅
    -Schlafen um 22:45 ✅ (Morgen 22:00)
    ••••Weitere Ziele:••••
    -Tagesplan einhalten
    -Zuckerverzicht ✅
    -Koffeinverzicht ✅
    -Alkohol-Regel ✅

    Hab mich früh aus dem Bett gequält und gleich Sport gemacht und hatte dann ein paar Termine. Ich muss noch lernen zeitiger mit dem Lernen anzufangen und jetzt unbedingt den Rücken fit halten. Ich hänge immer zwischen den verschiedenen arbeitsblöcken und werde dann gestesst. NoPMO will ich auch wieder schaffen, aber aktuell bin ich froh immerhin no Porn durchzuziehen.
     
    Last edited: Apr 28, 2021
    Knascher6789 and T0mCrus4der like this.
  9. läuft im Moment nicht so rund... bin zihemlich gestresst und komme aus dem cycle schlecht raus (Depressive Stimmung -> PMO als Stimmungsaufheller --> verstärkte depressive Stimmung)

    werde heute eine dreiviertelstunde darüber meditieren. Hat mir in der Vergnagenheit schon oft geholfen über die ersten 7 Tage zu kommen
     
    Knascher6789 and purplebat14 like this.
  10. Bei mir ist soweit alles gut. Ich mache es mir jetzt wie schonmal gesagt immer sonntags (1x in der Woche) und merke im Anschluss überhaupt keine negativen Konsequenzen mehr vom fappen. Ist momentan ein sehr guter Rhytmus, fühle mich sehr fit. Morgenroutine wie gehabt und täglich 20 Minuten meditieren bringt mich immer wieder in meine Mitte. In der Meditation kann ich mich meistens von meinen Gedanken und Gefühlen abgrenzen, welches mir im Alltag auch oft gut gelingt, ist aber noch Luft noch oben. Heute mal wieder eine Frau auf der Straße angequatscht. Vorher wieder gut Angst gehabt, aber dann war ich doch ziemlich confident in der Situation. Möchte da jetzt weiter machen und 2x in der Woche mininum eine Frau ansprechen um meine Komfortzone zu dem Thema weiter auszubauen.

    Wünsche allen noch eine schöne Restwoche! Never give up!!
     
  11. purplebat14

    purplebat14 Fapstronaut

    Starke Geschichte Bro und es ghet immer weiter, wahnsinn! Bei mir läuft es auch immer besser.
     
    Knascher6789 likes this.
  12. purplebat14

    purplebat14 Fapstronaut

    ••••Tägliche Ziele:•••• (gestern)
    -no P 25, 1/7 0, noPM Tag 0
    -Internetsucht: Alles Morgen Tag 0✅
    -Internetsucht: Notiz-Limit ))
    -Internetsucht: kein Spotify ))
    -Autogenes Training 28✅
    -5 Tibeter 19 ✅
    -Lernen ca. 0/6h ))
    -Morgen: 2!
    -Aufstehen um 7:00 ))
    -Schlafen um 22:45 ➖
    ••••Weitere Ziele:••••
    -Tagesplan einhalten ))
    -Zuckerverzicht ✅
    -Koffeinverzicht ✅
    -Alkohol-Regel ✅
     
    Knascher6789 likes this.
  13. purplebat14

    purplebat14 Fapstronaut

    ••••Tägliche Ziele:•••• (gestern)
    -no P 26, 1/7 1 , noPM Tag 1
    -Internetsucht: Alles Morgen Tag 1✅
    -Internetsucht: Notiz-Limit 1✅
    -Internetsucht: kein Spotify 1✅
    -Autogenes Training 29✅
    -5 Tibeter 19 ✅
    -Lernen ca. 0/2h ))
    -Morgen: 8
    -Aufstehen um 7:00 ))
    -Schlafen um 22:45 so))
    ••••Weitere Ziele:••••
    -Tagesplan einhalten ✅
    -Zuckerverzicht ✅
    -Koffeinverzicht ✅
    -Alkohol-Regel ✅
     
    Last edited: May 3, 2021
    Knascher6789 likes this.
  14. purplebat14

    purplebat14 Fapstronaut

    Servus Männer, hier mein Bericht zur letzten Woche.
    Hatte ziemlich Chaos, habe ein neues Handy und den PC neu aufgesetzt nach einem Fehler.
    Bin Windows und Android, da ist das mega der Struggle, Mac-User kennen das wahrscheinlich nicht.
    Hab mich ein paar mal mit meiner Halb-Freundin getroffen, das war ziemlich krass. Hatte gestern ziemlich krassen Sex, ziemlich am LImit von dem was ich bisher hatte. Dachte das geht erst das geht in meinem Alter vielleicht nicht mehr, aber scheinbar doch. Also völlige Extase und Kontrolle, ging so ca. 3-4 Studnen mit kurzer Pause, hätte gefühlt die Nacht druchmachen können. DAs war sicher eine Ausnahem und wird nicht immer so sein, aber es ist vielleicht motivierend, dass das auch nach langer Zeit schlechter Erfharungen wiederkommen kann.
    Bin heute dann auch bei TAg 27 not using porn und fühle mich gerade auch völlig frei von Suchtgefühlen. Allerdings kein noPMO, ich denke aber meine 98 Streak vom letzten Sommer/Herbst wirkt noch nach, war damals auch bis etwa Tag 150 im noPM mode. Ich bin zwar zwischendurch wieder abgestürzt, aber lange nicht so heftig wie in den Jahren davor.

    Mache jetzt auch schon seit 19 täglich die 5 Tibeter und und meine autogene Meditation seit 29 Tagen und das hat mich extrem gepusht und auch die Selbstdisziplin krass aufgebaut. Mache die Übungen normalerweise morgens, aber hab ein paar mal nachts um 2, 3 oder sogar 4 Uhr die Übungen durchgezogen. Das baut für mich krasse Kraft auf. Für mich war es eine Rettung aus dem PMO, weil ich in der letzten Zeit oft so angespannt war, das ich mit über 7 TAgen noPMO oft durchgedreht bin. Will aber jetzt auch wieder in die 1/7 Regel gehen für noPMO.
    Ich nehme auch CDB-Öl seit ein paar Wochen, das hat mir glaube ich krass geholfen, ich schlage jetzt viel tiefer und besser und bin tagsüber viel ruhiger. Vielleicht schaffe ich jetzt auch noPMO 1/7.
    Aber ich hatte es auch geschaft das Masturbieren die letzte Zeit auf immerhin nur noch alle 2/3 TAge zu begränzen

    Ich habe aktuell seit längere Zeit wieder das Gefühl emotional wieder richtig gesund und lebendig zu sein, aber ich muss jetzt die STruktur verbessern weil ich neige auch in solchen Situationen dazu wieder komplett in PMO und die PC-Sucth abzutauchen, wenn ich nicht aufpasse. Deshalb muss auch das tägliche Posten wieder laufen. Also mein Ziel ist es das wieder zu erreichen zusätzlich zu meinen anderen Streaks.
     
    Knascher6789 likes this.
  15. PyroclasticBiodiversity

    PyroclasticBiodiversity Fapstronaut

    8
    18
    3
    Hi, ich hab's im Dezember schonmal versucht und schreibe nochmal kurz um zu sagen, dass ich jetzt einen neuen Anlauf starte, ich habs's jetzt schon über 72h geschafft, und hatte nur einen heftigeren urge den ich aber mit einem Workout besiegt habe. Das ist jetzt schon einer meiner längeren Streaks in den letzten 12 Monaten und ich bin schon irgendwie stolz darauf.
    Bei mir hat sich einiges getan seit Dezember, ich werde dazu evtl nochmal was ausführlicheres schreiben. Auf jeden fall hat mir die Therapie seit Mitte Dezember psychisch schon merklich geholfen, bin da aber noch länger nicht am Ziel. In der Therapie kam das Gespräch relativ schnell auf AD(H)S, ich habe Ende Juni einen Termin zur Evaluierung davon, das würde aber mega viel erklären und ich bin mir nachdem ich mich viel mit dem Thema auseinander gesetzt habe relativ sicher dass sich meine Masturbation Darfur zurückführen lassen kann. Hat jemand von euch mal mit einer Psycholtherapeut*in über Nofap gesprochen?
     
    purplebat14 likes this.
  16. purplebat14

    purplebat14 Fapstronaut

    Habe auch ADS und bin bei einer Therapeutin, das hilft mir auf jeden Fall sehr. Inwiefern ist bei dir Masturbieren bei der Therapie Thema? Masturbieren hat ja erstmal keinen Krankheitswert, wenn es nicht excessiv ist. Aber für Pornosucht usw ist man mit ADS stark anfällig.

    Aber als Weg aus der Pornosucht ist nicht Wichsen ein Schlüssel und Glückwunsch zu den 72h Stunden, der Anfang ist immer am schwierigsten!!
     
  17. PyroclasticBiodiversity

    PyroclasticBiodiversity Fapstronaut

    8
    18
    3
    Noch gar nicht, und ich bin noch unschlüssig ob ich das ansprechen will, deswegen frage ich. Ich habe ehrlich gesagt auch das Gefühl dass ich aus "Langeweile" masturbiere (for that sweet sweet dopamine) und erst an diesem Punkt Pornos dazu kommen.
     
  18. Hammer man, hört sich doch alles sehr solide an! Mach weiter so!!
    Kann dir noch raten täglich etwas zu meditieren. Muss auch nicht lange sein, einfach vorm Einschlafen kurz ein paar Minuten in sich gehen und die innere Ruhe spüren ohne Gedanken, bzw. wenn welche hochkommen, diese nicht zu interpretieren und einfach zu beobachten. Wenn du das noch nicht machst. :)
    Krass, 3-4 Stunden auf dem Limit was du beschreibst... braucht man schon viel Kondition haha!

    Hatte Ende 2016 meine Therapie, habe meinen Therapeuten nicht darauf angesprochen, weil ich garnicht in Erwägung gezogen habe, dass mich das ständige onanieren zu Pornos auch weiter in die Depression mit reingezogen hat. Es war zwar nur ein kleiner Teil vom Großen und Ganzen, aber auch ein wichtiger. Dieses Verhalten zieht soviel Energie, psychisch und physich. Kannst ihn ja mal drauf ansprechen, aber man sollte nicht erwarten, dass da viel Wissen vom Therapeuten zu der Marterie kommen wird.
     
    purplebat14 likes this.
  19. PyroclasticBiodiversity

    PyroclasticBiodiversity Fapstronaut

    8
    18
    3
    Hallo,
    Ich hatte heute einen ziemlich Miesen Tag und danach auch leider einen relapse, zwar ohne porn aber dafür mit Instagram. Ich hab es (+ Twitter wenn man schonmal dabei ist) vorsichtshalber deinstalliert, befürchte aber dass mir das noch schwerer fallen wird als nofap. Mir ist aber klar dass es da bei mir einen Zusammenhang gibt, wenn ich viel auf Instagram scrolle ist die Wahrscheinlichkeit groß auf jemanden zu stoßen der mich horny macht und dann ist der Weg zum masturbieren bei mir auch nicht mehr weit, Pornos braucht's dann auch gar nicht mehr. Es wäre mir wichtig langfristig einen Umgang damit zu finden, sodass ich nicht komplett verzichten muss, aber auch nicht jedes Bild mit Sixpack einen schwer zu unterdrückenden Urge auslöst. Das ganze hat aber so wie ich das sehe (Achtung Küchenpsychologie) wohl etwas mit meinen eher schlechten Selbstwertgefühl zu tun.
    Ich habe mich übrigens dazu entscheiden nicht mit meiner Therapeutin darüber zu sprechen, weil ich eher das Gefühl habe, dass fapping bei mir eher ein Symptom und weniger die Wurzel des Übels ist.
    Für mich geht's jetzt weiter, ich habe mir jetzt zusätzlich jeden Tag Sport und genügend Schlaf als Ziele gesetzt, das hat mir die letzten Tage extrem gut getan
     
    Last edited: May 4, 2021
    purplebat14 likes this.
  20. purplebat14

    purplebat14 Fapstronaut

    Sehr fundierte Antworten von dir @Knascher6789 tsche wie immer!
    Wollte damit nicht angeben, ich fand es nur eine gute Motivation, dass das auch nach Jahren wieder kommen kann. Dann man sich wirklich völlig darauf einlässt und maximal entspannt, macht das einen riesigen Unterschied. Habe sie davor so ca eine Stunde massiert und das war auch für mich krasse Entspannung. Und ich bin körperlich auch sehr fit, das kann ich auch nur jedem raten. Außerdem habe ich Pranayama mit tiefer Atmung am Morgen davor gemacht und Kaffee getrunken, der ballert bei mir krass. Ich habe mir immer große Sorgen um meine Performance gemacht und wenn man es als auf und ab begreift, hilft das extrem und man kann auch wenn es scheiße läuft entspannt bleiben.

    Bin aber mit meiner Tagesstruktur am kämpfen, das muss jetzt noch besser laufen. Aber aktuell habe ich mit der Konstanz in den Übungen schon viel aufgebaut und es ist ein Weiteraufbauen auf gutem Fundament.

    Mediation mache ich schon täglich, das ist wirklich ein krasser Pusher.
     
    Knascher6789 likes this.

Share This Page